UNSERE REDAKTION STELLT SICH VOR!

Zur Redaktion gehören aktuell: Alexa Helmich, Thiemo Schulz, Henry Herrmann und Viktoria Wenkel (11. Klasse), Tom Hempowicz (10. Klasse), Antonia Webendörfer (8. Klasse) sowie Maxi Heller und Anna Sebicht (7. Klasse).

Unsere Betreuerin ist Frau Parga Garcia.

Thiemo Schulz

Mein Name ist Thiemo Schulz und ich gehe in die 1. Klasse. Ich habe in der

1. Klasse angefangen, Geschichten zu schreiben, die mit der Zeit immer

länger wurden. Vor zwei Jahren wurde ein Ausschnitt aus einer Geschichte

im penne.express veröffentlicht. Seit dem Schuljahr 2012/2013 bin in der

Redaktion der Schülerzeitung  und seit dem Frühjahr 2014  gestalte ich

auch das Cover des penne.express. Inzwischen bin ich ebenfalls für das Layout zuständig. 

Das Schreiben macht mir sehr viel Spaß, aber ich lese auch gerne, wenn ich nicht gerade fotografiere, mit Freunden unterwegs bin oder in irgendeiner Form Musik mache.

 

Henry Hermann

Ich heiße Henry Hermann, wohne in Artern und gehe seit September 2010

auf das Kyffhäuser-Gymnasium  in Bad Frankenhausen. Schon im

Kindergarten habe ich angefangen, Comics zu zeichnen und seit der Grundschule

gehören das Lesen und das Geschichtenschreiben zu meinen

Lieblingsbeschäftigungen. Deshalb hat mich meine damalige Deutschlehrerin

ermuntert, an Lese- und Schreibwettbewerben teilzunehmen. Aus diesem

Grund lag es eigentlich nahe, bei der Schülerzeitung mitzumachen und

journalistische Texte zu verfassen. Seit dem Schuljahr 2012/2013 bin ich nun

Mitglied in der Redaktion vom penne.express und diese Aufgabe

gefällt mir nach wie vor.


Alexa Helmich

Mein Name ist Alexa Helmich. Ich bin 16 Jahre alt, besuche momentan die 11. Klasse

und habe mich zu Beginn diesen Jahres dazu entschlossen beim

penne.express mitzuarbeiten. Ich schreibe mindestens genauso

gern wie ich lese und das schon mein ganzes Leben lang.

Nebenbei sind meine größten Hobbys im Grunde alles, was mit Kunst zu tun hat.

Ich liebe es zu zeichnen, zu malen und nebenbei Musik zu hören.

Außerdem tanze ich und spiele sehr gerne mit meinem Mini- Tiger.

 

Viktoria Wenkel

Hallo! Mein Name ist Viktoria Wenkel und ich gehe in die 11. Klasse.

Ebenso bin ich seit diesem Jahr Mitglied in der Redaktion des „penne.express“.

Auch wenn das Schreiben bis vor einigen Jahren nicht gerade zu meinen

Lieblingsbeschäftigung gehörte, so wurde es in letzter Zeit doch zu einem

wichtigen Bestandteil meiner Freizeit. Deshalb habe ich mich auch sehr

gefreut als Frau Parga Garcia und Thiemo mich ansprachen,

ob ich bei der AG mitwirken wolle.

 

Zu Hause lese und zeichne ich meistens, während ich Musik höre.

Oftmals gehe Ich auch mit meinem Hund spazieren oder

unternehme etwas mit meiner Familie.

 

Anna Sebicht

Mein Name ist Anna Sebicht , ich gehe in die 7. Klasse unserer Schule

und komme aus Oldisleben. Ich wollte in die AG Schülerzeitung,

weil ich immer schon einmal wissen wollte, wie man so eine Zeitung

eigentlich schreibt bzw wie sie entsteht. Bis jetzt hat jedes Treffen sehr

viel Spaß gemacht, weil man mit allen Redakteuren einfach auch Spaß haben kann,

aber trotzdem wird auch viel Ernstes geredet. In meiner Freizeit

spiele ich sehr gerne Klavier und spiele mit meinem Hund.

 

Maxi Heller

Mein Name ist Maxi Heller und ich gehe in die 7. Klasse.

Ich bin 13 Jahre alt und liebe es, Geschichten zu schreiben,

weshalb ich auch bei der Schülerzeitung bin.

Außerdem interessiert es mich, wie so eine Zeitung entsteht und

ich bin schon gespannt auf die Entwicklung der neuen Schülerzeitung.

Nebenbei interessiere ich mich auch noch für das Malen und Zeichnen.

 

Frau Parga Garcia

Ich bin Frau Parga Garcia und arbeite seit 2012 am Kyffhäuser-Gymnasium.

Hier unterrichte ich die Fächer Deutsch, Wirtschaft / Recht und Deutsch als Zweitsprache

für Schüler nichtdeutscher Herkunft.

 

Die Redaktion der Schülerzeitung betreue ich seit Anfang 2016.

Obwohl die Zusammenarbeit zunächst aus der Not heraus entstand,

da die damalige Betreuerin auf unbestimmte Zeit erkrankt war,

und mit dem Ende des Schuljahres auch einige Veränderungen

innerhalb der Redaktion nötig wurden, sind wir inzwischen ein gutes Team geworden.

Es macht mir viel Freude, mit den Schülerinnen und Schülern g

emeinsam an den neuen Ausgaben der Zeitung zu arbeiten.

Als sehr positiv empfinde ich dabei die hohe Motivation sowie die große

Selbstständigkeit und das respektvolle Miteinander der jungen Redakteure.

 

In meiner Freizeit verreise ich unheimlich gern.

Ich interessiere mich sehr für fremde Länder und deren Kulturen.

Da mein Mann aus Mexiko stammt, haben wir natürlich eine besondere

Vorliebe für die lateinamerikanische Region.

 

Kontakt:                                    

Kyffhäuser-Gymnasium

Fritz-Brather Str. 1

06567 Bad Frankenhausen

penne.express

Bibliothek